Auf der Platine des Talking-Pis sind bereits 6 Anschlüsse für die Verwendung von Servomotoren verbaut.
An diese Anschlüsse können Sie problemlos die für den Roboter-Arm benötigten Servomotoren anschließen.
Achten Sie darauf, dass Sie die Jumper, welche sich direkt neben den Anschlüssen befinden, korrekt setzen.
Um von einem GPIO-Betrieb auf den benötigten Servo-Betrieb zu wechseln, müssen die Jumper den jeweils mittleren und rechten Pin miteinander verbinden.
Die Servomotoren des Roboter-Arms sollten Sie der folgenden Nummerierung entsprechend anschließen:

Stellen Sie zunächst sicher, dass I2C auf Ihrem System bereits aktiviert ist.
Für die Verwendung der Servomodule ist zusätzlich eine besondere Programmbibliothek erforderlich.
Diese basiert auf der Adafruit_PCA9685 Python-Bibliothek, ist allerdings speziell auf unsere Platine angepasst.
Wir empfehlen unbedingt ausschließlich unsere eigene, abgestimmte, Bibliothek zu verwenden.
Die angepasste Bibliothek können Sie hier herunterladen.
Kopieren Sie die entpackte Bibliothek bitte vollständig auf Ihren Raspberry Pi und navigieren Sie im Terminal in diesen Ordner.
Mit dem folgenden Befehl können Sie die Bibliothek dann installieren:

Als nächstes laden sie sich bitte das Script-Paket des Roboter-Arms für den Talking-Pi aus unserem Download-Archiv herunter, entpacken dieses und kopieren den extrahierten Ordner in das Benutzerverzeichnis (/home/pi) Ihres Raspberry Pis.
Falls Sie noch keine eigenen Sprachbefehle zu Ihrem Talking-Pi hinzugefügt haben, können Sie zusätzlich die googlecloudtalkingpi-Datei herunterladen und diese in Ihrem System (/home/pi/voice-recognizer-raspi/src/) ersetzen und sofort mit dem nächsten Kapitel fortfahren.
Sollten Sie jedoch bereits eigene Befehle hinzugefügt haben, so führen Sie bitte zusätzlich noch den folgenden Schritt aus.

Führen Sie zunächst den folgenden Befehl aus, um die googlecloudtalkingpi.py-Datei zu öffnen:

Fügen Sie die folgenden Phrasen so zu den except-Phrases hinzu, wie Sie es bereits bei Ihren selbst hinugefügten Phrasen getan haben:

Die folgenden Befehlsintegrationen fügen Sie ebenfalls so hinzu, wie Sie es bereits bei Ihren eigenen getan haben:

Speichern Sie Ihre Änderungen mit der Tastenkombination STRG+O und schließen Sie den Editor mit der Kombination STRG+X.

Sie haben nun erfolgreich den Roboter-Arm an Ihren Talking-Pi angeschlossen und das System um die notwendigen Funktionalitäten erweitert. Verbinden Sie nun ein passende Stromquelle mit dem Hohlsteckeranschluss auf der Platine des Talking-Pis.
Als Stromquelle wird hier ein Netzteil mit einer Spannung von 4,8V – 6V und einem Strom von maximal 6A benötigt.
Der Roboter-Arm ist nun vollständig einsatzbereit.
Sie können ihn nun mit den folgenden Sprachbefehlen ansteuern:

  •  „Dreh dich“
  •  „Streck dich“
  •  „Greif zu“

Dies sind nur einige wenige Beispiele um Ihnen die Funktionalität und die Integration des Roboter-Arms näher zu bringen.
Selbstverständlich können Sie problemlos Ihre eigenen Befehle in das System integrieren.