625 views
0 Comments

Hallo,

 

Ich hatte die Frage schon mal als unter Frage gestellt, aber ich vermute, es ist sinnvoller, dafür noch mal eine extra Frage aufzumachen.

 

Ich habe mit den Talking-Pi gekauft und wollte eigentlich erst mal einfach nur das Mikrofon nutzen. Jedoch will ich auch keines Falls irgendwelche undurchsichtigen Google Treiber haben. Warum stellt Joy-it keine einfach zu installierenden eigenen Treiber? Und auch bei der dieser Anleitung (https://github.com/shivasiddharth/GassistPi) wird ein Google Assistent installiert? Was müsste ich denn da installieren, wenn ich nur das Mikrofon nutzen will? Oder gibt es noch andere freien Treiber, mit denen ich das Mikrofon nutzen kann?

Oder besteht überhaupt die Möglichkeit, die Treiber für bspw. das Mikrofon zu verwenden ohne eine von Ihnen vorgeschlagenen Plattform zu verwenden?

 

auch hatte ich vor dem Kauf nichts dazu gesehen ob das Set auch mit dem Raspberry 3 B+ kompatibel ist?

schon mal Danke für etwaige Hilfe….

Sven

Unselected an answer

2 Answers

Sven (anonymous) 0 Comments

Hallo nochmal,
ich habe den Talking-Pi jetzt an laufen gebracht. Ich würde mir jedoch trotzdem wünschen, dass joy-it eigenen Treiber stellen würde, sodass man nicht auf andere Anbieter angewiesen ist.
Viele Grüße
Sven

Answered question

Hallo Sven,
zur Zeit haben wir leider keinen eigenen Treiber.
Unsere Entwicklungsabteilung wird sich mit dem Thema beschäftigen,
es kann jedoch noch einige Zeit dauern bis wir einen eigenen Treiber veröffentlichen können.
Mit freundlichen Grüßen
Tim Groß (Joy-it)

Changed status to publish
Write your answer.