24.72K views
0 Comments

Ich möchte mich der Frage von Nico anschließen. Es gibt nirgendwo eine Beschreibung, wie man in Raspbian den Lautsprecherausgang des Talking Pi als Soundausgabe und das Mikrofon des Talking Pi als Soundeingabe für Jasper konfiguriert. Fertige Images nützen mir gar nichts. Die Bedienungsanleitung erklärt nur, wie man einen Lautsprecher anschließt und fertig. Sehr enttäuschend!!! MfG, Stephan.

Answered question

19 Answers

Sehr geehrter Richard,

wir möchten uns für die veraltete Anleitung entschuldigen. Wir arbeiten seit der Veröffentlichung vom Raspberry Pi 4 mit Hochdruck daran, für unsere Produkte aktuelle Anleitungen, Treiber, Images, etc für den Raspberry Pi 4 zu veröffentlichen. So natürlich auch für den Talking Pi. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich aber leider noch nicht sagen, wann die Überarbeitete Anleitung und das Buster Image für den Raspberry Pi 4 veröffentlich werden kann. Erschwerend hinzu kommt, dass es von Seiten der Raspberry Pi Foundation noch kein finales Image mit Unterstützung aller Features gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Richard (anonymous) 0 Comments

Hallo Stephan,
danke für die Anleitung! Ich habe das Talking Pi zum spielen mit Alexa gekauft, um eine günstigere Alternative zum Matrix Voice zu finden. Ich finde die gesamten Anleitungen zu diesem Produkt einfach nur furchtbar! Die meisten Anleitungen von Joy It funktionieren schlicht nicht mehr zu dieser Platine. Hier sollte dringend mal ein Update erfolgen, oder das Produkt sollte eingestellt werden!
Nach deiner Anleitung habe ich das Talking Pi auf einem Pi3 zum laufen bekommen. Auf einem aktuellen Pi4 funktioniert es nicht. Beim auswählen der Soundquelle stürzt Buster kurz ab. Die Aufnahme ist auch leider nur stumm.
Schade, dass dieses eigentlich sinnvolle Produkt so schlecht supported wird.
Gruß

Answered question
Stephan (anonymous) 0 Comments

Hallo Leute,
die Handhabung des TalkingPI Shieldes ist nicht ganz einfach.
Deshalb hier noch eine kleine Anleitung zur Installation der Audio-Treiber zur Aufnahme und Wiedergabe über den Talking-Pi Shield zur offline-nutzung ohne google oder alexa (Raspberry Pi 3B mit Raspbian Stretch oder Buster).
Folgende Befehle einfach nacheinander in der Konsole eingeben.
sudo apt-get install git
git clone https://github.com/shivasiddharth/GassistPi
sudo apt-get update
sudo apt-get install raspberrypi-kernel
sudo reboot
sudo chmod +x /home/pi/GassistPi/audio-drivers/AIY-HAT/scripts/configure-driver.sh
sudo /home/pi/GassistPi/audio-drivers/AIY-HAT/scripts/configure-driver.sh
sudo reboot
sudo chmod +x /home/pi/GassistPi/audio-drivers/AIY-HAT/scripts/install-alsa-config.sh
sudo /home/pi/GassistPi/audio-drivers/AIY-HAT/scripts/install-alsa-config.sh
Zum Sound Test kann man eine kleine Aufnahme starten
arecord test.wav
Zum Anhalten der Aufnahme die Tasten „STRG+c“ gleichzeitig drücken
Jetzt lässt sich die Aufnahme mit
aplay test.wav
über den angeschlossenen Lautsprecher wiedergeben
Ein einfaches Programm für eine Text-Sprachausgabe ist espeak.
Zur Installation also
sudo apt-get install espeak
Nach der Installation kann man mit
espeak „Das ist ein Test“
Ausprobieren ob die Sprachausgabe funktioniert
Mehr Informationen findet Ihr unter:   http://espeak.sourceforge.net/index.html

Answered question
Sven (anonymous) 0 Comments

Hallo,

ich wollte mich hier noch mal anschließen. Ich habe mit den Talking-Pi gekauft und wollte eigentlich erst mal einfach nur das Mikrofon nutzen. Jedoch will ich auch keines Falls irgendwelche undurchsichtigen Google Treiber haben. Warum stellt Joy-it keine einfach zu installierenden eigenen Treiber? Und bei der dieser Anleitung (https://github.com/shivasiddharth/GassistPi) wird ja auch ein Google Assistent installiert? Was müsste ich denn da installieren, wenn ich nur das Mikrofon nutzen will? Oder gibt es noch andere freien Treiber, mit denen ich das Mikrofon nutzen kann?

auch hatte ich vor dem Kauf nichts dazu gesehen ob das Set auch mit dem Raspberry 3 B+ kompatibel ist?
schon mal Danke für etwaige Hilfe….
Sven

Answered question
Richard (anonymous) 0 Comments

Ich bin vom Talking Pi wirklich etwas genervt… Out of the Box funktioniert hier gar nichts. Ok, dass ist nicht das Problem. Aber wenn die Anleitungen auch nicht wirklich weiterhelfen, wird das ganze ehr Frust als Lust. Ich benutze die Google AIY Image und möchte Alexa nutzen. Doch ich habe den selber Fehler, den Stephan hat. Das Skript gibt es nicht…

Answered question
Write your answer.